Stellenausschreibung

Stellenausschreibung

Zur Verstärkung unseres Teams ist zum 01.01.2022 die Stelle einer/s

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiters(w/m/d)

in Vollzeit mit 40 Wochenstunden zu besetzen.

Diese Aufgabenschwerpunkte erwarten Sie:

  • Prüfung der Förderfähigkeit von Beihilfeanträgen
  • Erfassung von Kenndaten in den Datenbanken
  • Erstellung von Statistiken, Prüfberichten und elektronische Archivierung
  • Kommunikation mit unseren Partnern
  • Arbeiten in einem digitalen Büro

Das bringen Sie mit:

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r, erfolgreicher Abschluss des Verwaltungslehrgangs I, abgeschlossene Ausbildung als Kauffrau/mann f. Büromanagement oder vergleichbare Qualifikation sowie mehrjährige Berufserfahrung
  • Bereitschaft zur Fortbildung
  • sehr gute EDVKenntnisse
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in verschiedene Fachanwendungen
  • Organisationsgeschick und gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise
  • Durchsetzungsvermögen, sehr hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • Eigenverantwortliche Aufgabenwahrnehmung und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Maß an Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • eine abwechslungsreiche und interessanteTätigkeit
  • flexible Arbeitszeiten
  • eine angemessene Vergütung entsprechend Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TVL)
  • eine langfristige Perspektive in einem tollen, erfahrenen Team

Die Tierseuchenkasse von MecklenburgVorpommern gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten. Schwerbehinderte Bewerber/innen und diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei entsprechender fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ihre vollständigen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (ausformuliertes Motivationsschreiben, aussagekräftiger tabellarischer Lebenslauf, Nachweis über eine abgeschlossene Berufsausbildung bzw. Zusatz/Aufstiegsqualifizierung oder ein abgeschlossenes Studium, Fortbildungszertifikate, Praktikumsnachweise, Arbeitszeugnisse sowie Nachweise besonderer Anforderungen zur Aufgabenerfüllung in der Ausschreibung) richten Sie bitte bis zum 30.09.2021 in pdfFormat an info@tskmv.de. Es werden grundsätzlich keine Unterlagen nachgefordert. Unvollständige Bewerbungsunterlagen können nicht berücksichtigt werden. Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden. Die Bewerbungsunterlagen von nicht berücksichtigten Bewerberinnen/Bewerbern werden nach einer Aufbewahrungsfrist von 3 Monaten gelöscht. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf der Grundlage des Artikel 6 Absatz 1 b) und e) Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, in Verbindung mit § 10 Abs. 1 Landesdatenschutzgesetz MV.